Kostenloser Versand (ab 25 € in DE)
flexible Zahlungsmöglichkeiten
individuelle Anpassungen möglich
schnelle Lieferung
persönliche Beratung unter 07454 9966-0

Deutschland-Österreich-Schweiz - Postleitzahlenkarte (110x140cm)

80,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Verarbeitungsform? Oder suchen Sie einen individuellen Kartenauschnitt mit Ihrem Unternehmenslogo?

Dann rufen Sie uns an (07454 9966-0) oder schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.
Produktnummer: BA2020
Hersteller: Kastanea GmbH
Maßstab: 1:800.000
Breite: 1100 mm
Höhe: 1400 mm
Unsere Vorteile
  • Kostenloser Versand
  • Versand innerhalb von 24h
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Bequemer Kauf auf Rechnung

Postleitzahlenkarte Deutschland-Österreich-Schweiz

Die Postleitzahlenkarte Deutschland-Österreich-Schweiz ist ein digitaler Sonderdruck und enthält auf einer Größe von 110x140cm folgende Inhalte:

  • politisches Kartenbild der drei D-A-CH Länder
  • Bundesländer bzw. Kantone durch unterschiedliche Einfärbung dargestellt
  • 2-stellige Postleitzahlen
  • Stadt- und Landkreise (Deutschland-Österreich-Schweiz) bzw. Bezirke (Österreich und Schweiz)
  • Autobahnen
  • Siedlungsflächen
  • Gewässernetz
  • Format: 110x140cm
  • Maßstab: 1:800.000

Die Postleitzahlenkarte Deutschland-Österreich-Schweiz ist ideal, wenn Sie:

  • eine dekorative Übersichtskarte für die Wand benötigen
  • anhand von Postleitzahlen Ihre Vertriebsgebiete einzeichnen möchten
  • Ihre Kundenstandorte auf einer Karte visualisieren möchten
  • eine günstige Alternative zu einer GeoMarketing Software suchen
  • Ihre nächste Tour im Außendienst planen möchten
  • Interessenten und Neukunden direkt einem Zuständigkeitsbereich zuordnen möchten
  • auf einen Blick den zuständigen Servicemitarbeiter einem Einsatzgebiet zuteilen möchten

Postleitzahlenkarte Deutschland-Österreich-Schweiz als gerollte Papierkarte

Die Papierkarte ist die Basis aller unserer Ausführungsformen. Sie verleiht der Seele Ihrer Landkarte einen Körper, macht sie physisch.

Ihre Landkarte wird direkt bei uns digital gedruckt. Größere Auflagen geben wir außer Haus in den Offsetdruck.

Die Papierkarte besticht durch das von uns verwendete 125g starke Papier und einer schönen Haptik. Zudem lässt sich die Landkarte mit jedem Stift beschreiben. Das Geschriebene ist irreversibel, sozusagen in Stein gemeißelt.

Die Papierkarte ist der ideale Begleiter für jeden, der kostengünstig und aktiv mit Stiften auf der Landkarte arbeiten möchte. Auch die Verwendung unserer Magnetkugeln Neoballs zum Markieren von Standorten, Kunden usw. ist bei dieser Ausführung problemlos möglich. Durch die mitgelieferten Backdiscs halten die Magnete auf der Landkarte, lassen sich verschieben und immer wieder neu platzieren.

Sie erhalten die Papierkarte in einer trüb-transparenten Kunststoffhülse. So können Sie die Landkarte bequem überall hin mitnehmen.

Weitere Ausführungen der Postleitzahlenkarte Deutschland-Österreich-Schweiz

Die Postleitzahlenkarte Deutschland-Österreich-Schweiz gibt es alternativ in folgenden Ausführungen:

Landkarten als Poster

Ihr günstiger Einstieg in die Landkarten-Welt.

Landkarten als Premiumposter

Die Landkarte hochwertig laminiert zum Beschreiben mit wasserlöslichen Stiften.

Landkarten zum Markieren

Der Allaround-Planungspartner.

Landkarten als Designelement

Ihr günstiger Einstieg in die Landkartenwelt.

Sie benötigen diese Landkarte in einem anderen Format oder nur einen bestimmten Ausschnitt? Dann kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie bestmöglich. Rufen Sie uns an unter 07454 9966-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Eigene Landkarte im Kartenkonfigurator erstellen.

Fakten zu Deutschland

Gemessen an seiner Größe ist Deutschland das siebtgrößte europäische Land. Es erstreckt sich über eine Fläche von 357.022 km2(137.847 sq mi). Wie auf der physischen Karte Deutschlands zu sehen ist, variiert die Topografie des Landes von Norden nach Süden erheblich. Im Norden des Landes erstreckt sich die Nordeuropäische Tiefebene, ein flaches Tiefland, das von zahlreichen Mooren, Flüssen und Bächen durchzogen ist und überwiegend als Ackerland genutzt wird.

Die Nordseeküste ist ein niedriges, sumpfiges Feuchtgebiet mit Deichen, Wattenmeer und verstreuten Inseln. Die Ostsee ist hügeliger und weist einige zerklüftete Klippen auf. Rügen, die größte deutsche Insel, ist bewaldet und eher hügelig mit Klippen und Sandstränden. Im Nordosten und bis südlich von Berlin ist das Land sandig und wird von Dutzenden meist kleiner Seen unterbrochen, die durch den Rückzug der Gletscher während der letzten Eiszeit entstanden sind.

Dann steigt das Land in die bewaldeten Mittelgebirge Deutschlands an. Zu den wichtigsten Landschaftsformen gehören hier der vulkanische Harz und das dicht bewaldete Rothaargebirge.

Weiter südlich grenzen die abgerundeten Hügel und Berge der Eifel und des Huynsrucks an das Rheintal. Im Osten Deutschlands dominieren der Vogelsberg, das Rhonetal und der Thüringer Wald. Die Mittelgebirge setzen sich in östlicher Richtung fort und gehen schließlich in das Erzgebirge an der Grenze zur Tschechischen Republik über. Im äußersten Süden bleibt das Land meist hügelig, mit stark bewaldeten Bergen. Der Böhmerwald bedeckt einen niedrigeren Gebirgszug entlang der Grenze zur Tschechischen Republik. Im äußersten Südwesten des Landes, an der Grenze zum Rhein und zu Frankreich, erstreckt sich der dichte (aus dem Märchenbuch bekannte) Schwarzwald.

Die Bayerischen Alpen, das höchste Gebirge Deutschlands, erstrecken sich entlang der südlichen Grenze zu Österreich. Hier befindet sich die schneebedeckte Zugspitze, der höchste Punkt Deutschlands. Sie ist 2.962 m hoch und auf der Karte durch ein gelbes aufrechtes Dreieck gekennzeichnet.

Entlang der nördlichen Küstenlinie liegen die Friesischen Inseln, Ost und Nord, die durch das Wattenmeer vom Festland getrennt sind. Diese Barriereinseln bieten einen geringen Schutz vor der Nordsee. Der längste Fluss in Deutschland ist der Rhein. Er entspringt in den Schweizer Alpen und hat eine Gesamtlänge von 1.319 km (820 Meilen), und mit ihm erstrecken sich zahlreiche Nebenflüsse und Arme in alle Richtungen. Weitere große Flüsse sind die Elbe, Ems, Havel, Isr, Lahn, Lech, Main, Mosel, Oder, Spree und Weser. Zu den größten Seen gehören der Chiemsee und die Muritz sowie der Bodensee an der Schweizer Grenze im Süden.

Der tiefste (natürliche) Punkt in Deutschland ist Neuendorf-Sachsenbande in der Wilstermarsch mit 3,54 m unter dem Meeresspiegel.

In ganz Deutschland verbinden viele von Menschenhand geschaffene Kanäle schiffbare Flüsse und schaffen so Tausende von Kilometern miteinander verbundener Binnenwasserstraßen. Sie werden für den gewerblichen und lokalen Verkehr sowie von großen Flotten von Flussschiffen und Charterschiffen genutzt.

Bundesländer Deutschland

Deutschland (offiziell: die Bundesrepublik Deutschland) ist in 16 Bundesländer unterteilt [allgemein als Bundesländer bezeichnet]. In alphabetischer Reihenfolge sind die Bundesländer: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Die Bundesländer sind außerdem in 401 Verwaltungsbezirke unterteilt, von denen es 294 Landkreise und 107 kreisfreie Städte gibt.

[Hinweis: Bayern, Sachsen und Thüringen bezeichnen sich selbst als Freistaaten (sing. Freistaat), während Bremen sich als Freie Hansestadt und Hamburg als Freie und Hansestadt bezeichnet.

Mit einer Fläche von 357.022 Quadratkilometern ist Deutschland das siebtgrößte Land in Europa. Es ist auch das zweitbevölkerungsreichste Land in Europa und der bevölkerungsreichste Mitgliedstaat der EU. Im Nordosten Deutschlands, östlich der Elbe, liegt Berlin - die Hauptstadt und größte Stadt Deutschlands. Sie ist auch die bevölkerungsreichste Stadt der EU. Die Stadt Frankfurt ist das Finanzzentrum des Landes, während das Ruhrgebiet das größte Ballungsgebiet in Deutschland ist.

Wo liegt Deutschland?

Deutschland befindet sich in Mitteleuropa. Es liegt sowohl auf der Nord- als auch auf der Osthalbkugel der Erde. Deutschland grenzt an 9 Nationen: im Norden an Dänemark, im Osten an Polen und die Tschechische Republik, im Südosten an Österreich, im Südwesten an die Schweiz, im Westen an Frankreich, Luxemburg und Belgien und im Nordwesten an die Niederlande. Deutschland wird im Nordwesten durch die Nordsee und im Nordosten durch die Ostsee begrenzt.

An Deutschland angrenzende Länder: Die Niederlande, Belgien, die Schweiz, Dänemark, Österreich, die Tschechische Republik, Luxemburg und Polen.

Fakten zu Österreich

Österreich erstreckt sich über eine Fläche von 83.879 Quadratkilometern in Südmitteleuropa. Das Land weist eine eine vielfältige Topographie auf, wobei ein großer Teil des Landes gebirgig ist.

Im Wesentlichen besteht Österreich aus drei geografischen Hauptgebieten. Das Tiefland im Osten und Südosten ist das landwirtschaftliche Zentrum des Landes. Ein Stück Tiefland grenzt auch an das Bodenseegebiet an der Grenze zur Schweiz. Im Hügelland, nördlich der Donau, steigt das Land zu bewaldeten Hügeln und niedrigeren Bergen bis zur Grenze zur Tschechischen Republik an.

Der größte Teil Österreichs (70 %) wird von der Alpenregion in der Mitte und im Westen eingenommen, da die Alpen von der Schweiz aus nach Österreich hineinreichen. In dieser Region dominieren mehrere Ausläufer der Alpen. Zu den wichtigsten gehören das Bayerische, das Karnische und das Otztaler Gebirge. Die höchsten Gipfel befinden sich in der zentralen Tauernkette. Der höchste Punkt des Landes ist mit 3.798 m (12.460 ft.) (3.798 m), befindet sich dort. Ein gelbes aufrechtes Dreieck markiert die Position dieses Berges auf der Karte. Die Tauernkette fällt schließlich in das Donautal und in die östliche Tiefebene ab, von Wien aus nach Süden bis zur Grenze mit Slowenien.

Die Donau (2.850 km) ist der bedeutendste Fluss des Landes. Sie ist der zweitlängste Fluss in Europa und eine wichtige Wasserstraße für den Handel. Weitere große Flüsse sind die Drau, die Enns, der Inn, die Mur, die Raab und die Traun. Inmitten der Gebirgszüge, vor allem im Süden und unmittelbar östlich von Salzburg, verlaufen Dutzende von Seen. Der größte im Bundesland ist der Neusiedler See. Der Neusiedler See beherbergt mit 115,45 m den tiefsten Punkt Österreichs.

Staaten von Österreich

Österreich (offiziell die Republik Österreich) ist in 9 Bundesländer unterteilt. In alphabetischer Reihenfolge sind die Bundesländer: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Oberösterreich, Wien und Vorarlberg.  Diese Bundesländer sind wiederum in insgesamt 94 Bezirke unterteilt, von denen 79 Bezirkshauptmannschaften und 15 Statutarstädte sind. Wien, im nordöstlichen Teil des Landes gelegen, ist die Hauptstadt, die größte und bevölkerungsreichste Stadt Österreichs. Sie ist auch das administrative, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Wo liegt Österreich?

Österreich ist ein gebirgiges Binnenland in Süd- und Mitteleuropa. Geografisch liegt es sowohl auf der Nord- als auch auf der Osthalbkugel der Erde. Österreich grenzt an 8 Länder: an die Tschechische Republik im Norden, an die Slowakei im Nordosten, an ungarische Österreichs angrenzende Länder: Italien, Ungarn, Slowakei, Deutschland, Schweiz, Tschechische Republik, Liechtenstein, Slowenien.

Fakten zur Schweiz

Die Schweiz, ein kleiner Binnenstaat, erstreckt sich über eine Fläche von 41.285 km² in Europa. Das Land ist in der ganzen Welt für seine malerischen Landschaften bekannt. Die Schweiz ist ein sehr gebirgiges Land, das fast 60 % der Landesfläche einnimmt. Im Süden befinden sich die Alpen und im Norden das Jura-Gebirge.

Der höchste Punkt der Schweiz ist die Dufourspitze (Monte Rosa) in den Penninischen Alpen mit einer Höhe von 4.634 m (15.206 Fuß). Ebenfalls in den Penninischen Alpen befindet sich das berüchtigte Matterhorn, dessen Gipfel 4.690 Fuß hoch ist. (4.478 m) hoch ist. Die Lage dieser Berge ist auf der Karte oben eingezeichnet. Zwischen den Bergen liegt ein hügeliges, zentrales Plateau, das sich durch die Ost-West-Achse des Landes zieht.

Im Norden bildet der Rhein einen großen Teil der Grenze der Schweiz zu Deutschland und einen Teil des Bodensees. Die beiden größten Seen der Schweiz sind der Genfer See (der mit Frankreich geteilt wird) und der Neuenburger See - der größte See, der vollständig innerhalb der Landesgrenzen liegt.

Kantone der Schweiz

Die Schweiz (offiziell: die Schweizerische Eidgenossenschaft) ist in 26 Kantone unterteilt. In alphabetischer Reihenfolge sind dies die Kantone: Aargau (AG), Appenzell Ausserrhoden (AR), Appenzell Innerrhoden (AI), Basel-Landschaft (BL), Basel-Stadt (BS), Bern/Bern (BE), Freiburg/Freiburg (FR), Genf (GE), Glarus (GL), Graubünden /Grigioni/Grischun (GR), Jura (JU), Luzern (LU), Neuenburg (NE), Nidwalden (NW), Obwalden (OW), Sankt Gallen (SG), Schaffhausen (SH), Schwyz (SZ), Solothurn (SO), Thurgau (TG), Tessin (TI), Uri (UR), Wallis/Wallis (VS), Waadt (VD), Zug (ZG) und Zürich (ZH).

Die Schweiz ist das einzige Land, das keine offizielle Hauptstadt hat. Die Stadt Bern liegt auf dem Schweizer Mittelland im westlichen Teil des Landes und ist de facto der Sitz der Regierung der Schweiz. Mit über 144.000 Einwohnern ist Bern die fünftgrößte Stadt und der zweitgrößte Kanton der Schweiz.  Zürich (Zuerich) liegt im nördlichen Teil des Landes und ist die größte Stadt der Schweiz. Sie ist das wichtigste Kultur- und Handelszentrum des Landes und die kosmopolitischste Stadt. Zürich ist auch ein wichtiger internationaler Finanzplatz. Zusammen mit Genf bildet sie das wichtigste Tor zur Schweiz. Die Schweiz ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt.

Wo liegt die Schweiz?

Die Schweiz ist ein gebirgiges Binnenland in West- und Mitteleuropa. Es befindet sich sowohl in der nördlichen als auch in der östlichen Hemisphäre der Erde. Die Schweiz grenzt an 5 europäische Länder: Deutschland im Norden, Italien im Süden, Österreich und Liechtenstein im Osten und Frankreich im Westen.

An die Schweiz angrenzende Länder: Italien, Deutschland, Österreich, Liechtenstein.

Eigenschaften "Deutschland-Österreich-Schweiz - Postleitzahlenkarte (110x140cm)"
Besonderheiten: Papier , gerollt
Breite in cm: 110
Diese Karte gibt es in folgenden Verarbeitungsformen:: Papierkarte (gerollt) - Landkarten Poster
Höhe in cm: 140
Kartensprache: Deutsch
Land: Deutschland
Länderauswahl: Deutschland , Schweiz , Österreich
Maßstab: 1:800.000
Thema: Postleitzahlenkarte
Angaben gemäß Hersteller. Irrtum und Änderung vorbehalten.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Accessory Items

Neoballs - Magnetkugeln - Set mit 72 Stück
Lieferumfang: 4 x 18 Stück Magnetkugeln in den Farben rot, blau, gelb, grün 72 Stück Backdiscs (Magnetscheiben) silber, d5 x 1mm Die Magnetkugeln neoballs® sind ein unentbehrliches und dekoratives Arbeitsmittel für Papierkarten, folienbeschichtete Karten oder Wandtafeln. Mit den Backdiscs (Magnetscheiben ø 5mm / Höhe: 1 mm) befestigen Sie die farbigen Magnetkugeln neoballs® an beliebigen Standorten auf der Papierkarte oder laminierten Karte. So können Sie Orte auf der Karte markieren, ohne dass eine für Magnete ausgestattete Karte genutzt werden muss oder die Landkartentafel durch Nadeln beschädigt wird.
Produktnummer: NBSM

Inhalt: 72 Stück (0,21 €* / 1 Stück)

14,90 €*
Neoballs - Magnetkugeln - Set mit 54 Stück
Die Magnetkugeln neoballs® sind ein unentbehrliches und dekoratives Arbeitsmittel für Papierkarten, folienbeschichtete Karten oder Wandtafeln. Mit den Backdiscs (Magnetscheiben ø 5mm / Höhe: 1 mm) befestigen Sie die farbigen Magnetkugeln neoballs® an beliebigen Standorten auf der Papierkarte oder laminierten Karte. So können Sie Orte auf der Karte markieren, ohne dass eine für Magnete ausgestattete Karte genutzt werden muss oder die Landkartentafel durch Nadeln beschädigt wird.
Produktnummer: NBS-0M

Inhalt: 54 Stück (0,18 €* / 1 Stück)

9,90 €*
Neoballs - Magnetkugeln - Set mit 216 Stück
Folgende Sets sind erhältlich: 216 Stück in der gewünschten Farbe 4 x 54 Stück rot, blau, gelb, grün Die Magnetkugeln neoballs® sind ein unentbehrliches und dekoratives Arbeitsmittel für Papierkarten, folienbeschichtete Karten oder Wandtafeln. Mit den Backdiscs (Magnetscheiben ø 5mm / Höhe: 1 mm) befestigen Sie die farbigen Magnetkugeln neoballs® an beliebigen Standorten auf der Papierkarte oder laminierten Karte. So können Sie Orte auf der Karte markieren, ohne dass eine für Magnete ausgestattete Karte genutzt werden muss oder die Landkartentafel durch Nadeln beschädigt wird. Backdiscs sind kein Bestandteil dieser Sets.
Produktnummer: NBM

Inhalt: 216 Stück (0,12 €* / 1 Stück)

25,04 €*