window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-134177149-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Physische Weltkarte als 3D Reliefkarte

  Telefonservice unter +49 7454 9966-0

  günstige Versandkosten

  kostenlose telefonische Beratung

Physische Weltkarte als 3D Reliefkarte

Hochwertige physische Weltkarte als 3-D Reliefkarte mit echtem Höhenrelief und ausgesprochen toller Farbgebung inkl. Alurahmung

Neu in unserem Sortiment finden Sie die physische Weltkarte mit echtem Höhenrelief (Überhöhungsfaktor 35).
Die Länder sind durch farbige Grenzlinien voneinander getrennt.
Die Farbgebung der Karte zeigt die entsprechende Landeshöhe bzw. Meerestiefe an. Dunkle Töne zeigen die höheren Gebirgslagen, grüne Farbtöne zeigen die niedrigen Höhenlagen (Wiesen, Wälder) sowie die unterschiedlichen Blau-Töne für die Gewässertiefen.
Neben den Verwaltungsinformationen wie Städte und Staatsgrenzen ist zusätzlich das Verkehrswegenetz dargestellt.

Die 3D Karte wird im Format 77 x 57 x 1,2 cm geliefert inkl. einem Alurahmen, ideal für Ihr Wohnzimmer, für Chef-Büros oder Sitzungsräume, die optisch aufgewertet werden sollen. Sehen und fühlen Sie die höchsten Gebirge und tiefsten Gewässer der Welt.

Was ist ein Überhöhungsfaktor? Dieses und andere Fachbegriffe haben wir in unserem Lexikon zusammen getragen.

Überhöhungsfaktor

Der Überhöhungsfaktor, auch Höhenmaßstab genannt, ist ein Längenmaßstab, der sich auch auf eine Strecke bezieht, in vertikaler Form.
Bei Reliefmodellen wie der Europakarte kann die Höhe in einem anderen Maßstab als horizontale Länge dargestellt werden.
Das Verhältnis der 2 Maßstäbe nennt man Überhöhungsfaktor. Der Effekt wird Überhöhung genannt.

 

Ein paar Fakten zu den Höhenlagen unserer Welt

Meerestiefen

Die Erdoberfläche besteht zu zwei Dritteln aus Wasser. Vom Weltall aus betrachtet erscheint die Erde überwiegend blau, daher die gängige Bezeichnung "blauer Planet".

Die Vermessung der Gewässerbetten und Meeresböden, aus denen das Tiefenprofil der Ozeane ersichtlich wird, bezeichnet man als Bathymetrie.

Der Marianengraben im westlichen Pazifik gilt als tiefste Stelle aller Weltmeere mit einer Maximaltiefe von ungefähr 11.000 Metern unter dem Meeresspiegel. Der Graben ist ca. 2.400 km lang.

Weitere Beispiele für Meerestiefs:

  • Ionisches Becken: tiefste Stelle im Mittelmeer
  • Südostindisches Becken: tiefste Stelle des Indiks
  • Westliches Gotlandbecken: tiefste Stelle der Ostsee
  • Norwegische Rinne: tiefste Stelle der Nordsee

Höhenschichten / Reliefformen

Die Oberflächen der Erde lassen sich in verschiedene Reliefformen einteilen. Auf Reliefkarten werden diese Formen durch Farben unterschiedlich dargestellt. Mit unterschiedlichen Brauntönen werden Ihnen Hochgebirge angezeigt, mit Grüntönen Flachland, Tiefland und die Ebene.

Infos zu den Reliefformen:

  • Hochgebirge (über 2.000m, ragt häufig über die Schneegrenze, z.B. Alpen, Karpaten, Anden, Rocky Mountains)
  • Hochland (ab Höhenlagen von 1.000m, z.B. Hochland der Anden, Tibet)
  • Hochebene (Flachformen mit sehr niedrigem Reliefunterschied)
  • Mittelgebirge (bis zu 2.000m)
  • Berg- und Hügelland (bis zu 1.000m, oft Schwellengebirge und Randgebirge)
  • Tafelland (ab 500m, gekennzeichnet durch horizontale Lagerung der Schichten)
  • Flachland und Tiefland (Gebiete mit geringem Höhenunterschied)
  • Ebene (Gebiete mit sehr geringem Höhenunterschied)
  • Tiefebene (unter 200m, Küstenebenen und Stromlandschaften)

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.